Neue Methode für die Traversflöte

Wer heutzutage die Traversflöte spielen lernen möchte, hat eigentlich nur wenige Anhaltspunkte. Mit Glück findet man einen guten Lehrer; falls nicht, so ist man ganz auf sich allein gestellt, denn eine moderne Traversflötenschule mit viel Spielmaterial stand bisher noch nicht zur Verfügung.

voorkant duits

Die vorliegende Methode will nun diese Lücke schließen. Vorausgesetzt dass Sie auf musikalischem Gebiet kein absoluter Anfänger mehr sind, werden Sie hier für den Beginn mit der Traversflöte reichlich anregendes Notenmaterial finden. Dieses Buch umfasst eine große Anzahl von auf methodische Weise zusammengestellten Spielstücken, wenn auch ihr Schwierigkeitsgrad gelegentlich variieren kann. So wird es kein Problem sein (und sicher seinen eigenen Reiz haben) quer durch das Buch Stücke auszuwählen.

Als Leitfaden werden Ihnen immer wieder Textzitate aus dem 18. Jahrhundert von Johann Mattheson über die Charakteristik diverser Tonarten begegnen. Auch der barocken Artikulationslehre wird ausführlich Aufmerksamkeit geschenkt, da sie sich wesentlich von derjenigen des 21. Jahrhunderts unterscheidet.

 

 

FacebookShare